Leserartikel-Blog

Die unglaubliche Metamorphose der Angela Merkel

Die unglaubliche Metamorphose der Angela
Merkel Metaphysik ist die philosophische Lehre von
den letzten, nicht erfahr –und erkennbaren Gründen und Zusammenhängen des Seins.
Diese Lehre ist insofern interessant, wenn
man versucht sich das Agieren der deutschen Bundeskanzlerin, Angela Merkel, in
der Weltpolitik zu erklären. Wenn man dazu noch, als ehemaliger, gelernter DDR –
Bürger , über Kenntnisse zur 
politische Vergangenheit dieser Pfarrerstochter verfügt, wird es
brisant.Der Aberwitz der jüngeren Weltgeschichte
scheint zu sein, dass eine ehemalige Aktivistin der SED –Diktatur buchstäblich
über Nacht, von einer glühenden , unverbrüchlichen Verehrerin der Sowjetunion zu
einer ebenso treuen und fanatischen 
Vertreterin des, anerkannt aggressiven, US – Kapitalismus (des ehemaligen
ideologischen Todfeindes, d.Verf.), mutierte. Der vorläufige Gipfel dieser
unglaublichen Karriere ist das erklommene Amt der deutschen Bundeskanzlerin, die
bezeichnender Weise,  Katharina die
Große als ihr Vorbild sieht. Man darf also noch viel erwarten von dieser Frau ,
die keine Gelegenheit auslässt zu behaupten Deutschland zu dienen.  Was von dieser Phrase, nur einer von den
vielen, unzähligen hohlen Sprechblasen, zu halten ist, wird permanent
offenbarer.Die über Nacht sich umgestellt und sich zu
jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch L……
nennen, soll Wilhelm Busch einmal formuliert haben.Zur Wendezeit erfuhr die Beschreibung dieser
Spezies eine neue „ Qualität“. Es betrat der sogenannte Wendehals , auch
als Rote Socke bekannt, die politische Bühne in deutschen Landen und das mit
atemberaubenden Auswüchsen. So mutierten , ganz über Nacht, Edelkommunisten und
solche die vorgaben dies zu sein, zu Erzkapitalisten und das in einer Art und
Weise als hätten sie nie etwas anderes gelernt, getan oder
gedacht.Der wahre DDR – Oppositionelle stand diesem
Phänomen nur staunend und hilflos gegenüber.Klammheimlich, durch Protektion von Herrn
Stolpe und überväterlicher Führung Helmut Kohls, betrat das Mauerblümchen ,
Lieschen Merkel diese Bühne und entdeckte ihre bisher unterdrückte Opposition
zum SED –Staat  und die heimliche
Liebe zum Kapitalismus.  Das
Rüstzeug dazu , wie man sich wem anzudienen hat. Angela Merkel ist ein
lupenreines Produkt der sowjetisch gefärbten Kaderschmieden der SED – Diktatur!
Diesen Politikstil kann sie heute nicht verleugnen. So kann es auch nicht
verwundern, dass ihr Regierungsstil immer absolutistischere Formen
annimmt!Es ist somit absurd wenn die CDU der SPD
vorwirft sie wolle mit den Linken paktieren. Nach der Wende wurde die CDU zum
Sammelbecken von „Blockflöten „ ,Roten Socken und
Wendehälsen.Dieser größte Heuchlerverein Deutschlands,
mit dem C im Namen, hat einen lupenreinen, in Moskau ausgebildeten,  SED –Kader gar zur Kanzlerin gemacht.
Eine Bundeskanzlerin deren Metamorphose so perfekt wirkt, dass man annehmen
könnte sie glaube im Moment wirklich 
an das was sie propagiert, obwohl ihre Gesinnung wechselhaft wie das
Wetter scheint. Ebenso wenig wie Wladimir Putin als ein lupenreiner Demokrat
bezeichnet werden darf ist Angela Merkel eine Demokratin. Getreu ihres großen
Vorbildes , Katharina die Großen bügelt sie alles und Jeden ab , der es wagt
sich ihr in den Weg zu  stellen. So
wurde der Begriff Wendehals in Gestalt der Angela Merkel personifiziert und
dürfte  dereinst so Eingang in die
Lexika dieser Welt finden.Im Jahre 1953 siedelte die Pfarrersfamilie
Kasner aus der damaligen BR Deutschland in die DDR um.Nicht nur aus heutiger Sicht , ein  äußerst suspekter Vorgang!  Man kann heute nur mutmaßen, was die
Gründe für diesen Umzug waren. Zumindest dachten seinerzeit Viele Zeitgenossen,
dass eine neue Weltordnung im Entstehen sein könnte und wähnten sich im Westen
scheinbar in der falschen politischen Heimat.  Da der Sozialismus in seinem Siegeszug
nichts aufzuhalten schien, wurde es für die Familie Kasner Zeit sich auf die
vermeintlich richtige Seite zu begeben.Für größenwahnsinnige und machtbesessene
Zeitgenossen schien das die Chance ihres Lebens zu sein. Tatsache ist , dass die
Pfarrerstochter Angela Kasner in Moskau Physik studieren
durfte.Fast 
jedem informierten DDR – Bürger, vor allem der Intelligenz war bekannt,
daß in der SED – Diktatur nur die 1000 % igen Systemanhänger in Moskau  studieren durften. Noch heute können
viele christlich geprägte Menschen , aus der ehemaligen DDR , ein schlimmes Lied
davon singen Für eine Pfarrerstochter, die sich , nach eigenen heutigen
Aussagen,  damals in der sogenannten
inneren Opposition zum SED –Regime befunden haben soll , also eigentlich eine
Unmöglichkeit! Eher wäre wahrhaftig ein Kamel durch ein Nadelöhr gegangen. Bei
einer fiktiven Umfrage unter Bürgern, die 40 Jahre lang bewusst die SED –
Diktatur erlebt haben , ob jemand sich an Pfarrerskinder die in der FDJ waren
und sich dazu noch aktiv in dieser kommunistischen Jugendorganisation
hervorgetan hätten,erinnern könnte, würde man schwerlich fündig
werden. So präsentiert man heuteder staunenden,
restlichen, bundesrepublikanischen, uninformierten Öffentlichkeit eine
Widerstandskämpferin, die als Ostdeutsche ihre Chance genutzt
hat.Die Wahrheit ist , dass Angela Merkel von
ihrem überaus ehrgeizigen Vater auf ein hohes Amt , eine hervorragende Stellung
im SED – Staat, systematisch vorbereitet und aufgebaut wurde. In dem Irrglauben
diese Macht währe für ewig, einem Irrglauben dem bereits große Weltreiche der
Menschheitsgeschichte zum Opfer fielen, baute man darauf, dass der Sozialismus
auch im gesamten Deutschland siegen würde. Darauf mussten Zeitgenossen solcher
Coleur  gründlichst vorbereitet
sein. Von der Sowjetunion 
lernen,  hieß  siegen lernen , so  lautete  der penetrante Slogan in SED
–Kreisen.  Angela Merkel war es
vergönnt von der großen Sowjetunion siegen zu lernen, zu lernen wie man gegen
den Willen des Volkes regiert, was ihr heute vorzüglich gelingt. Nun lernt Frau
Merkel von der USA das Siegen. Ein Blick in die Geschichte würde genügen um
zu  belegen wie die Siege der USA
aussehen (Vietnam ,Irak etc.pp).Als sich fatalerweise abzeichnete, dass der
Kasner –Clan aufs falsche Pferd gesetzt hatte präsentierte man dem
uninformierten und tollpatschigen Kanzler der Einheit, Helmut Kohl,  die hochintelligente, ehrgeizige und
über Nacht zur Widerstandskämpferin mutierte Pfarrerstochter Angela Merkel.
Tatkräftige protektionistische Unterstützung  erfuhr Herr Kassner dabei von Pfarrer
Eppelmann und dem schillernden Konsistorialpräsident Helmut Stolpe und wie sie
alle hießen. Der große Bluff war perfekt!Für den Pfarrer der Nikolaikirche in
Leipzig, Christian Führe, wurde der 9. Oktober 1989 zur wunderbarsten Erfahrung
seines Lebens. Für Angela Merkel die wundersame Wandlung vom Saulus zum Paulus,
oder treffender formuliert, die Metamorphose von der glühenden FDJ-
Freundschafts – ratsvorsitzenden zur „lupenreinen „ Demokratin, die ihre
eigentliche Berufung nun in der kapitalistischen Gesellschaftsordnung
erkannte.Zur Vervollständigung dieses Wunders von
Templin noch einige, nicht belanglose, aber sehr aufklärende Tatsachen.
Staatstragende Politik zu DDR –Zeiten war ,
dass die USA und Israel als die gefährlichsten Kriegstreiber der Welt zu sehen
waren. Antisemitismus kam im offiziellen Parteijargon in der DDR nicht vor.
Seinerzeit kritisierte der damalige israelische Ministerpräsident Simon Peres,
die DDR – Führung öffentlich in einer ungewöhnlich scharfen Note: „ Anstatt
gegen den Staat Israel zu hetzen sollten Sie lieber endlich ihren
Reparationszahlungspflichten nachkommen“. Daran möchte Frau Merkel heute wohl
nicht mehr erinnert werden, wenn sie ihre unglaubliche ewige Affenliebe zum
Staat Israel zur Staatsräson erhebt. Aus der unverbrüchlichen Freundschaft zur
Sowjetunion wurde so über Nacht , dem Zeitgeist entsprechend, die ewige
unverbrüchliche Freundschaft zu Israel. Alter Wein in neuen Schläuchen könnte
man meinen wenn dieses Thema nicht so leidbeladen wäre. Das geht sogar
gemäßigten Politikern zu weit und manchen auf den Geist.  Wenn man nun etwas erhellt hat wes
Geistes Kind Angela Merkel ist,  Man
kann dieser Frau diesen, an 
Lächerlichkeit grenzenden und erniedrigenden Kotau, einfach nicht
glauben. Ebenso wenig wie die viel gepriesene deutsch – sowjetische
Freundschaft, die seinerzeit bis zum Erbrechen propagiert wurde. Sie benutzt und
missbraucht in ihrer schon pathologisch anmutenden Machtbesessenheit Gott und
die Welt. Frau Merkel dient vorwiegend nur sich selbst und ihren  weltpolitischen Auftraggebern . Sie
vertraut zu sehr ihrer vermeintlichen Machtfülle, die nicht einmal einen Hauch
von Ewigkeit hat . Dazu verbiegt sie sich sehr flexibel,  je nach sekundärer Situation in der
Weltpolitik und wähnt sich stets auf der richtigen Seite. Auch die Schimäre EU,
an die bereits Margaret Thatcher nicht glaubte, kann nicht von langer Dauer
sein,  die einstige Weltmacht USA
zerbröckelt sichtbar. Ein Blick in die Geschichte müsste ihr genügen um zu
erkennen , dass Niemand in der Welt auf Dauer gegen den Willen des Volkes
regieren kann.  Was soll´s, auch
dafür wird Frau Merkel gerüstet sein. Die über Nacht sich umgestellt sind können
eigentlich nie so richtig  auf der
falschen Seite sein.Außer dem Bildnis von Katharina der Großen
auf ihrem Schreibtisch wird sie sich bestimmt schon die passenden islamischen
oder chinesische Gewänder besorgt haben. Das Wohl des deutschen Volkes ist
dieser Frau mindestens so wichtig wie seinerzeit Katharina der Großen das Wohl
leibeigener Menschen in Sibirien  im
zaristischen Russland!  Sie will,
koste es was es wolle in die Weltgeschichte eingehen. Diesem Größenwahn sind
bereits wirklich Große der Weltgeschichte erlegen.Die über Nacht sich umgestellt……   ! Das schönste am Gedächtnis sind die Lücken.
Vielleicht hat Angela Merkel auch Schiller
gelesen und gründlich missverstanden. Es ist kein leerer , schmeichelnder Wahn,
erzeugt im Gehirn der Toren,im Herzen kündet es laut sich an : Zu was
Besserem sind wir geboren.Und was die innere Stimme spricht, das
täuscht die hoffende Seele nicht.  www.sub-news.de